Skip to main content
11.05.2018

Rhododendren – Farbenpracht für den Frühlingsgarten!

Rhododendren und Azaleen kommen in diesem Jahr durch den kalten März erst jetzt in Blüte:

In Sachen Farbenvielfalt und Blütenreichtum können sich  Rhododendren und Azaleen durchaus mit  Rosen vergleichen und dabei sind sie ausgesprochen robust und benötigen nicht viel Pflege. Mit der richtigen Sortenauswahl können Sie von März bis in den  Juli hinein mit diesen Pflanzen eine unglaubliche Blütenpracht in Ihren Garten bringen.

Wenn Sie lange Freude an diesen schönen Pflanzen haben wollen, dann sollten Sie für die meisten Sorten einen halbschattigen Standort wählen.

Wenn es sich um einen sonnigen Standort handelt, greifen Sie lieber zu laubabwerfende Azaleen.

Rhododendren und Azaleen gehören zu den Moorbeetpflanzen, sie bevorzugen einen sauren, humosen Boden. PH Werte zwischen 5 und 6 wären ideal, aber die wenigsten Gärten bieten das. Hier kann aber ohne Probleme nachgeholfen werden. Sie sollten bei der Pflanzung den Erdaushub mit Rhododendronerde, Torf oder Rindenhumus im Verhältnis 1:1 mischen.

Da Rhododendren Flachwurzler sind, ist es wichtig, dass Sie das Pflanzloch so breit wie möglich und doppelt so tief wie der Wurzelballen ausheben. Wenn Sie einen sehr schweren Boden haben, dann können Sie eine Drainageschicht aus Kies einarbeiten, damit Staunässe vermieden wird. Vor dem Pflanzen sollten Sie Rhododendren in Wasser tauchen bis alle Luftblasen aus dem Ballen entwichen sind (max. 1-5 Min.).

Wenn die Pflanzen angewachsen sind  und neue Blätter bilden, sollten Sie mit einem speziellen Rhododendron-Dünger (z.B. Bellandris Rhododendrondünger) eine optimale Versorgung sicherstellen.

Ganz besonders möchten wir Ihnen eine Neuheit des bekannten Züchters Hachmann empfehlen, die wir jetzt im zweiten Jahr anbieten:

Rhod.obt. Pink for Help ®, die pinkfarbenen Blüten sind sehr groß und haben durch ihre Vielzahl eine enorme Leuchtkraft.  „Pink for Help“ ist ein wirkliches Blütenhighlight in Ihrem Garten (Blütezeit ist im Mai, in diesem Jahr allerdings etwas später!). Dabei sind die Pflanzen robust und  mit sehr guter Winterhärte ausgestattet. Übrigens: Beim Kauf einer „Pink for Help“ geht ein Euro pro Pflanze an  die Perspektive Elmshorn, eine Jugendhilfsorganisation. Organisiert wird die Aktion vom Rotary Club Elmshorn.

Wenn Sie mehr über Rhododendren und Azaleen erfahren möchten, beraten Sie unsere Gärtner gerne!