Hier wachsen Ideen Unsere Partner Anfahrt

Kamelien - kühle Blütenschönheiten für norddeutsche Gärten

Ein ganz besonderer Blickfang im zeitigen Frühjahr sind die exotischen Blüten der Kamelie: Sie blühen vom späten Februar bis in den Mai hinein in einer ungeheuren Sortenvielfalt.

Diese ungewöhnliche Blütezeit macht die Kamelie zu einer ganz besonderen Attraktion im Garten.

Bei uns ist jetzt eine große Auswahl dieser besonderen Pflanzen zu sehen. Ein immer noch verbreiteter Irrglaube ist, dass die Kamelien als Zimmerpflanzen zu halten sind. Dabei sind Kamelien kühle Schönheiten, die sich in unseren norddeutschen Gärten bei richtiger Standort- und Sortenwahl sehr wohlfühlen.

Wenn man eine Kamelie in einen Kübel für die Terrasse oder den Balkon pflanzen möchte, sollte dieser einen Wasserabzug besitzen und groß genug gewählt sein.  Als Erde empfiehlt sich eine leicht saure, humusreiche Rhododendronerde. Kamelien benötigen stets einen leicht feuchten Wurzelballen, deshalb sollte das Austrocknen des Ballens vermieden werden.

Im Freiland gedeihen Kamelien am besten in einer halbschattigen Lage. Bei zu viel Sonne kann das Laub leiden, bei zu wenig Sonne bilden sich nicht genügend Knospen.

Für das Auspflanzen ins Freiland kommen die winterharten Sorten in Frage, die sich in unseren Breiten bewährt haben. Hierzu zählen die Sorten Camellia williamsii „Jury´s Yellow“ (weiß mit gelber Mitte), Camellia japonica 'April Snow'  (weiße, mittelgroße Blüte) oder Camellia janponica „General Colletti“ (auffällige gefüllte weinrote Blüten mit weißen Flecken,  manche Blütenblätter auch ganz weiß)

Kamelien in Töpfen müssen bei Frost an einem kühlen, hellen, frostfreien Platz überwintert werden. Besteht keine Möglichkeit zur Überwinterung im Raum, muss vor allem der Topf einen Winterschutz erhalten. Im Freiland ausgepflanzte Kamelien lieben einen Platz, an dem sie im Januar/Februar, wenn der Boden gefroren ist, keine Morgensonne bekommen. Das sollte bereits bei der Standortwahl berücksichtigt werden.

Auch im Sommer ist die Kamelie mit ihrem grün glänzenden Laub eine besonders schöne Pflanze, die einen wunderbaren Hintergrund für die üppige Sommerblumenpracht bildet.

Im Sommerhalbjahr werden die Blütenknospenansätze für das Folgejahr gebildet. Je heller der Standort gewählt wird, desto intensiver wird die Blütenfarbe im Folgejahr.

Critizr: Send my feedback
Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK